BamBuk E-Trikes, Quads & Tandems e.K.

Ökologischer Fahrspaß für jedermann

Ganz gleich, ob als Individualist, Paar, Familie oder für Menschen mit eingeschränkter Mobilität – die E-Trike Tandems und E-Quads von BamBuk verwandeln Fortbewegung in Fahrspaß und sorgen für eine neue Bewegungsfreiheit. Gezielte Anpassungen wie Sitzgeometrie, Armlehnen oder Fußabstützungen lassen sich auf Wunsch realisieren, um das Liegerad oder Dreirad-Tandem auch als Senioren- oder Reha-Rad einsetzen zu können.

Die Idee entwickelt hatte ein Kollege von Firmengründer Anton Simonov während seiner Tätigkeit bei einem Automobilzulieferer. Simonov war davon begeistert und ermutigte ihn, Richtung Serie zu gehen. Gemeinsam entwickelten sie das Konzept weiter. 2015 startete Anton Simonov nebenberuflich mit seiner Manufaktur durch und fertigte drei Jahre später seine erste Seriencharge mit 25 Fahrrädern. Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht, für ihn ist es eine echte Herzensangelegenheit. „Ich liebe es, Innovationen zu entwickeln, und für die Allgemeinheit zugänglich zu machen“, sagt der 39-Jährige. „Mit unseren Dreiradtandems und 4x4 Quads kann man seine Fitness trainieren, und sie sind dazu noch umweltschonend. Mir war es außerdem wichtig, dies auch Menschen mit Handicap durch optionale Adaptionen zu ermöglichen.“ Heute fertigt er in seiner Manufaktur bereits 50 Stück pro Jahr, und 2020 will er das noch einmal verdoppeln. Da ihm das Wohlbefinden seiner Kunden besonders wichtig ist, werden alle E-Trikes individuell gefertigt. Die Reichweite beträgt circa 70 Kilometer, viele Kunden bestellen noch eine weitere Batterie dazu, die umgesteckt werden kann, so dass sich die Reichweite verdoppelt. Außerdem sind die Tandems dazu noch praktisch, denn sie lassen sich zusammenschieben und so auch im kleinen Auto auf einem speziellen Träger auf der Anhängerkupplung transportieren.

Bei so viel Idealismus gepaart mit fachlichem Knowhow konnten auch seine Hausbank und die Bürgschaftsbank und MBG sein Vorhaben nicht ablehnen. „Ich bin so froh, dass das mit der Finanzierung so schnell und reibungslos geklappt hat“, betont der gebürtige St. Petersburger. „Ich finde es großartig, dass es diese Möglichkeit gibt, Existenzgründer bei ihren Geschäftsideen mit Fördermitteln zu unterstützen.“

2020 startet er dann hauptberuflich in seiner Manufaktur durch, um das kleine Familienunternehmen noch weiter nach vorne zu bringen. Für die Zukunft werden zwei weitere Modelle für die Serienfertigung vorbereitet: stabile vierrädrige, Allrad angetriebene Pedelecs mit der Option des Handantriebs, beispielsweise für Rollstuhlfahrer, oder mit konventionellem Pedalantrieb für den allgemeinen Gebrauch. Die Prototypen werden bereits getestet und wurden auf der Rehacare Messe präsentiert. Das Interesse von Fachkreisen ist bereits vorhanden.

Simonov findet es „sehr schade, dass wir so verschwenderisch mit unseren Ressourcen umgehen“, und er will mit seinen E-Trikes seinen Teil zu einer nachhaltigeren Mobilität für jedermann beitragen. Denn das verbessert auch langfristig unsere Lebensqualität.

Beteiligte: Sparkasse Bühl, L-Bank, Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, MBG Baden-Württemberg
Finanziert mit: L-Bank Innovationsfinanzierung50, Hausbank-Darlehen, 50-prozentiger Bürgschaft, stiller Beteiligung

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bambuk.de

Zurück

Bürgschaftsbank.de verwendet Cookies. Mehr informationen Schließen