15.06.2018

Plattform des Dialogs: Bürgschaftsbank beim L-Bank Wirtschaftsforum

Die drohenden handelspolitischen Verwerfungen und deren Folgen treiben die exportstarken Unternehmen in der Region um. Rund 350 Unternehmer und Berater nutzten am Donnerstag (14.06.2018) beim L-Bank Wirtschaftsforum in der Reutlinger Stadthalle die Gelegenheit, sich mit den Einschätzungen des ausgewiesenen außenpolitischen Fachmanns Wolfgang Ischinger auseinanderzusetzen.

Im Rahmen des halbtägigen Forums konnten sich die hiesigen mittelständischen Unternehmer in Vorträgen, Diskussionen, Workshops und auf der begleitenden Fachmesse rund um die Themen Innovationen, Digitalisierung und Fachkräftegewinnung über aktuelle Förder-möglichkeiten der Mittelstandfinanzierung informieren. Veranstalter des Wirtschaftsforums war die L-Bank gemeinsam mit der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, der Handwerkskammer Reutlingen sowie der IHK Reutlingen.

Bürgschaftsbank-Vorstand Dirk Buddensiek beim Beraterkolloquium auf dem L-Bank Wirtschaftsforum. Quelle: KD Busch.

Mittelstand zwischen Brexit und Digitalisierung

In seiner Begrüßung hob der Vorsitzende des Vorstands der L-Bank, Dr. Axel Nawrath, die spannende und auch spannungsgeladene Zeit hervor, in der sich Wirtschaft und Gesellschaft derzeit bewegen: „Die Südwestwirtschaft wächst seit nunmehr 20 Quartalen ununterbrochen und der Arbeitsmarkt präsentiert sich ebenfalls in herausragender Verfassung.“ Nawrath mahnte jedoch, dass der Aufschwung langsam an seine Grenzen stößt und eine inzwischen wahrnehmbare Stimmungseintrübung beobachtet werden kann. Gleichzeitig werden die nach wie vor ungewissen wirtschaftlichen Auswirkungen der wachsenden Zahl internationaler Unabwägbarkeiten bei den heimischen Betrieben mit ihrer starken Exportorientierung als Unsicherheitsfaktor gesehen.

Großes Potential verortet der Vorsitzende des Vorstands der landeseigenen Förderbank bei der Digitalisierung als aktuellen Megatrend und damit bei den betrieblichen Investitionen in die eigene Zukunftsfähigkeit.

Ischinger: strategische Herausforderungen für Europa

Eine der Grundvoraussetzungen für den wirtschaftlichen Erfolg ist jedoch das reibungslose Funktionieren des Welthandels. Das machte Botschafter Wolfgang Ischinger als hochkarätiger Gastredner in einem spannenden Impulsreferat über die wachsende geopolitische Unberechenbarkeit und die daraus folgenden strategischen Herausforderungen für Europa deutlich. Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz unterstrich, dass gerade für das industriell geprägte Baden-Württemberg freie Grenzen und frei fließende Waren- und Handelsströme wirtschaftlich von besonders großer Bedeutung seien.

Best Practice für Unternehmer

Im fachlichen Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Workshops für Unternehmer. Anhand aktueller Best-Practice-Beispiele stellten Förderexperten der beteiligten Banken sowie Firmeninhaber aus der Region unter anderem vor, wie Konzepte wie Internationalisierungsstrategien im Mittelstand, Innovationen und die Optimierung der Ressourceneffizienz sowie der Risikounterstützung mit den passenden Finanzierungsmöglichkeiten angegangen werden können. Ein Workshop widmete sich darüber hinaus der Arbeitgeberattraktivität im Mittelstand.

Kolloquium: Innovationspotentiale optimal fördern

Parallel zu den Unternehmer-Workshops hatten sich rund 130 Steuerberater, Unternehmensberater und Finanzierungsfachleute zu einer Expertenrunde getroffen, um gemeinsam mit Dirk Buddensiek, Vorstand der Bürgschaftsbank, und Johannes Heinloth, Mitglied des Vorstands der L-Bank, über aktuelle Trends in der Mittelstandsfinanzierung zu diskutieren. Besonderes Augenmerk legten Buddensiek und Heinloth dabei auf den Aspekt, wie Innovationspotentiale im Mittelstand optimal gefördert und beispielsweise auch mit Hilfe von Kombinationen von Förderdarlehen und Bürgschaften abgesichert werden können.

Messe und Networking im Zeichen der Zukunftssicherung

Ergänzt wurde das Wirtschaftsforum von einer Fachmesse mit mehr als 30 meist regionalen Ausstellern zum Thema Finanzierung, aber auch zu Themen wie digitale Transformation im Mittelstand, Industrie 4.0 und Elektromobilität. Dabei konnten sich die Besucher individuell über die optimale Förderung der Mittelstandsfinanzierung informieren.

Die ausführliche Pressemitteilung lesen Sie hier: www.l-bank.de/presseinformationen.

Bürgschaftsbank.de verwendet Cookies. Mehr informationen Schließen