InnovFin 70

Wer wird gefördert

Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Small Mid Caps (bis 499 Mitarbeiter) nach EU-Definition mit innovativem Hintergrund oder einem innovativen Vorhaben.

Was wird gefördert

Gefördert werden Betriebsmittelfinanzierungen, Investitionen im In- oder Ausland sowie Betriebsübernahmen von Unternehmen, die innovative Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen herstellen oder entwickeln.

Wie wird gefördert

Umfang:
Die Hausbank erhält eine 70-prozentige Bürgschaft. Die Bürgschaft der Bürgschaftsbank wird durch eine Garantie im Rahmen der „InnovFin KMUBürgschaftsfazilität“ gestützt, die durch die Europäischen Union im „Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizon 2020“ finanziell abgesichert wird. Insgesamt steht ein Kreditvolumen von 50 Millionen Euro zur Verfügung. Verbürgt werden können Haus- und Förderbankkredite, Avale sowie Kontokorrentkredite. Die maximale Bürgschaftshöhe beträgt € 1.250.00,00. Dies entspricht einem Finanzierungswunsch von € 1.785.000.

Voraussetzung:

  • Das Unternehmen hat in den letzten 36 Monaten Mittel aus europäischen oder nationalen Forschungs- und/oder Innovationsprogrammen erhalten (z.B. KfW-ERP-Innovationsprogramm).
  • Für das Unternehmen wurde in den letzten 24 Monaten ein Patent oder sonstiges Schutzrecht angemeldet.
  • Das Unternehmen plant Investitionen in die Herstellung und Entwicklung von innovativen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen. Den innovativen Charakter des Vorhabens muss ein Gutachten nachweisen. Die Kosten kann die Bürgschaftsbank übernehmen.


Laufzeit:

Die Laufzeit der Bürgschaft richtet sich nach der Laufzeit des Kredits. Folgende Kreditlaufzeiten sind möglich:

  • für Investitionen: 1 bis 10 Jahre
  • für Betriebsmittel: max. 3 Jahre und
  • für endfällige Darlehen max. 5 Jahre.


Besonderheit:
Das Programm ist beihilfefrei aufgrund der Rückgarantie des Europäischen Investitionsfonds.

Kosten:

Bearbeitungsgebühr: Einmalig 1 % der genehmigten Bürgschaft.

Jährliche Bürgschaftsprovision:
 
Die Einstufung in die Preisklassen erfolgt auf Basis des risikogerechten Zinssystems:

PreisklasseA
B
C
D